Kaiserin » Biographien » Iskallatu

Iskallatu

Iskalluta, Königin der Araber, über ihr Leben ist allerdings nicht viel bekannt.

Iskallatu war eine Königin der Araber zur Zeit des assyrischen Königs Sanherib (704-681 v. Chr.). Sie wurde bei der Eroberung der Festung Adumutu durch die assyrischen Truppen gefangen genommen und mit zahlreicher Beute nach Niniveh gebracht. Über ihr weiteres Schicksal ist nichts bekannt auch ihr Leben liegt wohl größtenteils im Dunkel der Geschichte.

Der assyrische König Assurhaddon (gestorben 669 v. Chr.) erwähnt allerdings in einer Inschrift aus Niniveh eine gewisse Tabûa, die im Palast meines Vaters erzogen war und die er nach der Unterwerfung des Hasael, der mit der Bitte um die Rückgabe der durch Sanherib erbeuteten Götter mit zahlreichen Geschenken nach Niniveh gekommen war, mit diesem verheiratete (...setzte ich als Königin an seiner Seite über sie), bei der es sich vielleicht um eine Tochter Iskallatus handelt.

Die vorislamischen arabischen Stämme wurden relativ häufig durch Königinnen regiert. Bekannt und berühmt ist Zenobia von Palmyra. Allerdings lebte diese erst 1000 Jahre nach Iskalatu.

Mehr berühmte Frauen in der Geschichte

Elisabeth II, Königin von England

Königin Elisabeth II., stand zwar bei ihrer Geburt nur an dritte Stelle der britischen Thronfolge, regiert nun aber seit 1952. Es gab Höhen und Tiefen in dieser langen Regierungszeit der Monarchin. | Elisabeth II, Königin von England

Jane Austen

Die englische Schriftstellerin Jane Austen schrieb mit Stolz und Vorurteil sowie Emma zwei Klassiker der englischen Literatur. Ihr Werk geriet nach ihrem Tod etwas in Vergessenheit, heute hat die Autorin eine große Fangemeinde. Nicht zuletzt auch wegen ihrer verfilmten Romane. | Jane Austen

Maria Christina von Österreich, Königin von Spanien

Maria Christina von Habsburg war zunächst Königin von Spanien durch ihre Ehe mit König Alfons XII und nach dessen Tod dann Königin als Regentin für ihren Sohn König Alfons XIII. Ihre Macht als Königin nutzte sie, die Krise, die Spanien schon zu ihrer Regentschaft erfasste, konnte sie aber nicht abwenden. | Maria Christina von Österreich, Königin von Spanien .


Frauen Lexikon: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kaiserin | Sitemap Kaiserin | Impressum