Kaiserin » Biographien » Neuzeit

Neuzeit

Frauen, die in der Neuzeit lebten bzw. leben. Die Neuzeit schloss sich dem Mittealter an und reicht bis heute. Beginn der Neuzeit war die Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert. Als Zeitgrenze werden verschiedene Jahreszeiten genannt: Die osmanische Eroberung Konstantinopels (1453), die Entdeckung Amerikas (1492) aber auch Martin Luther (1517) und die durch ihn auf den Weg gebrachte Reformation.

Alexandra David-Neel - Reiseschriftstellerin und ordinierte buddhistische Nonne in Tibet

Alexandra David-Neel reiste durch Asien und hinterließ viele Berichte über ihre Reisen durch Tibet und China und über den Buddhismus. In Tibet wurde die Asienforscherin zur Nonne ordiniert. In Frankreich verdiente sie ihren Lebensunterhalt indem sie buddhistische Texte übersetzte. | Alexandra David-Neel - Reiseschriftstellerin und ordinierte buddhistische Nonne in Tibet

Alexandrine Tinne

Die niederländische Afrikaforscherin Alexandrine Tinne lebte im 19. Jahrhundert. Ihre große Leidenschaft war die Erforschung des Kontinents Afrika. Als erste Frau durchquerte sie die Sahara. | Alexandrine Tinne

Annie Oakley

Die US-amerikanische Scharfschützin Annie Oakley wurde als Titelheldin des Musicals Annie Get Your Gun welberühmt. | Annie Oakley

Aphra Behn

Die englische Schriftstellerin Aphra Behn war die erste Frau der englischen Literatur, die sich mit Schreiben ihren Lebensunterhalt verdienen konnte. | Aphra Behn

Belle Boyd

Belle Boyd, auch bekannt als La Belle Rebell, arbeitete im Amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Südstaaten als Spionin. | Belle Boyd

Bettina von Arnim

Die deutsche Schriftstellerin Bettina von Armin gilt als Deutschlands erste Sozialkämpferin und Verfechterin der Frauenemanzipation. | Bettina von Arnim

Calamity Jane

Martha Jane Cannary Burke, bekannt als Calamity Janes, war eine US-amerikanische Wild-West-Heldin des 19. Jahrhunderts. | Calamity Jane

Caroline Herschel

Die bedeutende Astronomin Caroline Herschel lebte von 1750 bis 1848. Sie war die erste Frau, die als berufsmäßige Astronomin arbeitete und dafür ein Gehalt erhielt, wenn auch als Assistentin ihres Bruders Wilhelm Herschel. | Caroline Herschel

Charlotte Heidenreich von Siebold

Charlotte Heidenreich von Siebold gilt als eine der ersten Frauenärztinnen Deutschlands. Damit trat sie in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Josepha von Siebold. | Charlotte Heidenreich von Siebold

Christiane von Goethe

Johanna Christiane Sophie Vulpius war mehrere Jahre die Lebensgefährtin von Johann Wolfgang von Goethe ehe dieser die Mutter seines Sohnes 1806 heiratete und zu Christane von Goethe machte. | Christiane von Goethe

Dorothea Christiane Erxleben

Die erste promovierte deutsche Ärztin Dorothea Christiane Erxleben lebte im 18. Jahrhundert, sie trat als Ärztin in die Fußstapfen ihres Vaters. | Dorothea Christiane Erxleben

Elisabeth I. von England

Königin Elisabeth I. von England ging auch als jungfräuliche Königin in die Geschichte ein. Ihre Mutter war hingerichtet worden, sie selbst zum Bastard erklärt. | Elisabeth I. von England

Elisabeth II, Königin von England

Königin Elisabeth II., stand zwar bei ihrer Geburt nur an dritte Stelle der britischen Thronfolge, regiert nun aber seit 1952. Es gab Höhen und Tiefen in dieser langen Regierungszeit der Monarchin. | Elisabeth II, Königin von England

Friederike Caroline Neuber

Die Theaterchefin Friederike Caroline Neuber gilt als Mitbegründerin des regelmäßigen deutschen Schauspiels. | Friederike Caroline Neuber

Gerda Taro

Die Kriegsfotografin Gerda Taro, eigentlich Gerta Pohorylles, starb während des Spanischen Bürgerkriegs in El Escorial. Ihr Lebensgefährte Robert Capa gelangte später zu Weltruhm. | Gerda Taro

Grace O'Malley / Granuaile Mhaol

Grace O'Malley, so der englische Name der irischen Piratin und Clanchefin, lebte zur gleichen Zeit wie Königin Elisabeth I. von England. | Grace O'Malley / Granuaile Mhaol

Jane Austen

Die englische Schriftstellerin Jane Austen schrieb mit Stolz und Vorurteil sowie Emma zwei Klassiker der englischen Literatur. Ihr Werk geriet nach ihrem Tod etwas in Vergessenheit, heute hat die Autorin eine große Fangemeinde. Nicht zuletzt auch wegen ihrer verfilmten Romane. | Jane Austen

Josephine Butler

Die britische Sozialreformerin und Feministin Josephine Elizabeth Butler setzte sich unter anderem gegen die staatliche Reglementierung der Prostitution in England ein. | Josephine Butler

Justine Siegemund, die Siegemundin

Justine Siegemund lebte im 17. Jahrhundert, die Siegemundin schrieb das erste deutsche Lehrbuch für Hebammen, der erste medizinische Text auf Deutsch, der von einer Frau stammte. | Justine Siegemund, die Siegemundin

Kaiserin Zauditu

Zauditu wurde am 29. April 1876 in Ejersa Goro geboren. Die Kaiserin starb am 2. April 1930. Kaiserin Zauditu war die erste Monarchin von Äthiopien. Und Zauditu war die erste Frau, die in Afrika der Neuzeit an der Spitze eines Staates stand. | Kaiserin Zauditu

Katharina die Große

Zarin Katharina II., genannt die Große, war die erste und bislang einzige Herrscherin, der der Beiname die Große verließen wurde. Katharina stammte aus Preußen und entmachtete ihren eigenen Ehemann, Zar Peter III., um den russischen Kaiserthron zu besteigen. | Katharina die Große

Katharina Schratt

Die österreischische Schauspielerin Katharina Schratt war eine Freundin von Kaiser Franz Joseph. Als Schauspielerin feierte die Schratt u.a. in Wien große Erfolge. | Katharina Schratt

Katharina von Aragon

Katharina war eine spanische Prinzessin, deren Eltern mit ihrer Ehe das Bündnis zwischen England und dem gerade entstehenden Spanien festigen wollte. Katharina von Aragon heiratete erst Arthur und wurde dann die erste Ehefrau von König Heinrich VIII. von England. Ihre Tochter war Königin Maria. | Katharina von Aragon

Königin Christina von Schweden

Christina von Schweden war eine höchst bemerkenswerte Herrscherin. Sie weigerte sich zu heiraten, verzichtete auf den schwedischen Thron und wechselte dann auch noch ihre Konfession. | Königin Christina von Schweden

Königin Luise von Preußen

Königin Luise starb mit nur 34 Jahren und wurde danach noch von der Bevölkerung mythisch verehrt. Neben Friedrich dem Großen gehört Königin Luise zu den populärsten Herrschergestalten Preußens. | Königin Luise von Preußen

Königin Maria I. von England

Maria Tudor, geboren als Prinzessin, vom Vater zum Bastard erklärt, wird für fünf Jahre Königin von England. Bekannt wurde sie auch als Bloody Mary wegen ihrer rücksichtslosen Religionspolitik gegenüber den Protestanten. | Königin Maria I. von England

Louise Aston

Die deutsche Schriftstellerin und Vorkämpferin für die demokratische Revolution und Frauenbewegung Louise Aston lebte zwischen 1814 und 1871. | Louise Aston

Louise Labé

Die französische Autorin Louise Labé (1524?, gestorben 1556 bei Lyon, Renaissance) gilt als eine der bedeutendsten Lyrikerinnen Frankreichs. | Louise Labé

Lucrezia Borgia

Der Renaissance-Fürstin Lucrezia Borgia hängt bis heute ein äußerst zweifelhafter Ruf an. Giftmischerin soll sie gewesen sein, mit ihrem Vater, Papst Alexander, und ihrem Bruder Cesare Borgia ein Verhältnis unterhalten haben. Eine Biografie der Borgia-Fürstin. | Lucrezia Borgia

Luise Ulrike von Preußen

Prinzessin Luise Ulrike von Preußen, eine Schwester Friedrichs II., dem Großen, verheiratet mit dem späteren König Adolf Friedrich von Schweden. Wurde in einen Staatsstreich verstrickt. | Luise Ulrike von Preußen

Maria Christina von Österreich, Königin von Spanien

Maria Christina von Habsburg war zunächst Königin von Spanien durch ihre Ehe mit König Alfons XII und nach dessen Tod dann Königin als Regentin für ihren Sohn König Alfons XIII. Ihre Macht als Königin nutzte sie, die Krise, die Spanien schon zu ihrer Regentschaft erfasste, konnte sie aber nicht abwenden. | Maria Christina von Österreich, Königin von Spanien

Maria Gaetana Agnesi

Maria Gaetana Agnesi lebte im 18. Jahrhundert in Italien. Die Mathematikerin und Philanthropin verfasste ein Lehrbuch über die Mathematik was ihr die Berufung als Professorin an die Universität von Bologna einbrachte. Nach Hypatia war sie die erste wichtige weibliche Mathematikerin. | Maria Gaetana Agnesi

Maria Stuart

Die schottische Königin Maria Stuart stand als Katholikin im ständigen Gegensatz zur protestantischen Königin Elisabeth I. von England. Am Ende wurde Maria Stuart eine Verschwörung gegen Elisabth zum Verhängnis. | Maria Stuart

Marie Antoinette

Die französische Königin Marie Antoinette wurde in jungen Jahren nach Frankreich verheiratet. Sie galt als höchst unbeliebt beim französischen Volk. 1789 beginnt die Entmachtung ihres Mannes, König Ludwig XVI. von Frankreich, dieser wird 1793 hingerichtet, neun Monate später folgt ihm auch seine Frau, die Witwe Capet zum Schafott. | Marie Antoinette

Marie de Sevigne

Marie de Sevigne pflegte über mehrere Jahre mit ihrer Tochter einen Briefwechsel, der einen tiefen Einblick in die Zeit am französischen Hof Ludwigs XIV. gewährt. | Marie de Sevigne

Mary Ward

Die Ordensgründerin Mary Ward wurde durch ihre Arbeit zu einer Wegbereiterin einer besseren Ausbildung für Mädchen. | Mary Ward

Mary Wollstonecraft

Mary Wollstonecraft, englische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin gilt in England als Vorkämpferin für die Rechte der Frau als Staatsbürgerin. | Mary Wollstonecraft

Mathilde Franziska Anneke

Die deutsche Feministin Mathilde Franziska Anneke geht nach der Revolution von 1848 ins Exil in die USA und gilt als eine der führenden Personen der US-amerikanischen Frauenbewegung. | Mathilde Franziska Anneke

Regina Josepha von Siebold

Die Hebamme Regina Josepha von Siebold war die erste Frau Deutschland, die die Ehrendoktorwürde der Entbindungskunst (Geburtshilfe) erhielt. | Regina Josepha von Siebold

Rosa Kerschbaumer-Putjata

Die in Moskau geborene Ärztin Rosa Kerschbaumer-Putjata war die erste zugelassene Medizinerin Österreichs. Rosa Kerschbaumer war als Augenärztin tätig. | Rosa Kerschbaumer-Putjata

Svetlana Savitskaya

Swetlana Savitskaya war nach Valentina Tereschkowa die zweite Frau im Weltraum. Sie war die erste Frau, die einen Weltraumausflug unternahm. Insgesamt war Sawitskaya zwei Mal im All. | Svetlana Savitskaya

Teresa von Ávila

Teresa von Avila (1515 - 1582) ist bis heute die am meisten gelesene Mystikerin. Die spanische Ordensfrau trat gegen den Willen ihres Vaters in ein Kloster ein und wurde zur großen Visionärin und Ordensgründerin. Die Gelehrte, Schriftstellerin und Mystikerin war die erste Frau, die zur Kirchenlehrerin erhoben wurde. | Teresa von Ávila

Walentina Wladimirowna Tereschkowa

Die Russin Walentina (Valentina) Wladimirowna Tereschkowa war die erste Frau im Weltraum. Knapp zwei Jahrzehnte bevor die US-Amerikaner die erste Frau ins All schickten, schickte die UdSSR mit Tereschkowa eine Kosmonautin in den Orbit. | Walentina Wladimirowna Tereschkowa

Wilhelmina, Königin der Niederlande

Wilhelminia, Königin der Niederlande, ihre Regierungszeit wird von zwei Weltkriegen überschattet. Da sie beim Tod ihres Vaters noch minderjährig ist, übernimmt ihre Mutter Emma die Regentschaft. | Wilhelmina, Königin der Niederlande


Frauen Lexikon: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kaiserin | Sitemap Kaiserin | Impressum
Webdesign by Suncanaria.com